+ IHK Fachkraft Programmieren, Einrichten und Bedienen einer CNC-gesteuerten Werkzeugmaschine

Arbeitsgebiete

Nach abgeschlossener zur Fachkraft für das Programmieren, Einrichten und Bedienen einer CNC gesteuerten Werkzeugmaschine ergeben sich eine Reihe beruflicher Möglichkeiten, vornehmlich als Maschinenbediener an CNC-Dreh- und Fräsmaschinen oder an Bearbeitungszentren.
Sie optimieren die Qualitätsprüfung und Qualitätssicherung, arbeiten nach entsprechenden Anweisungen und Unterlagen sowie einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen.

Ziel

Der Erwerb von zusätzlichen Qualifikationen durch ein praxisnahes, modulares System, um die Vermittlungschancen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen. Es werden vorhandene berufsspezifische Fertigkeiten und Fähigkeiten trainiert und ergänzt.

Zielgruppe

Von der Agentur für Arbeit und der ARGE geförderte Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Berufsfeld Metall oder entsprechender Fachpraxis.

Termine

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Gebühren

Förderung nach SGB III

Ansprechpartner

Frau Manuela Wolff
Tel.: 0361 51807-523
Fax: 0361 51807-525
E-Mail: Manuela.Wolff@ebz-verbund.de