+ Umschulung zum/r Mechatroniker/in

Arbeitsgebiete

Die Tätigkeit des/r Mechatronikers/in ist eine Verbindung aus den Berufen Mechaniker, Elektroniker und Informatiker.
Nach abgeschlossener Berufsausbildung arbeiten Mechatroniker/innen selbstständig in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau bzw. bei den Abnehmern und Betreibern solcher Systeme.

Zielgruppe

Von der Agentur für Arbeit und der ARGE geförderte Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Berufsfeld Metalltechnik/Elektrotechnik oder entsprechender Fachpraxis. 

Dauer

Vollzeit, 27 Monate

Termine

auf Anfrage

Gebühren

Förderung nach SGB III

Ansprechpartner

Frau Manuela Wolff
Tel.: 0361 51807-523
Fax: 0361 51807-525
E-Mail: Manuela.Wolff@ebz-verbund.de