ERFURT Bildungszentrum GmbH

ERFURT Bildungszentrum GmbH
Schwerborner Str 35, 99086 Erfurt
E-Mail: ebz@ebz-verbund.de
Internet: www.ebz-verbund.de

ERFURT Bildungszentrum GmbH

Gehe zu Hauptnavigation | Subnavigation | Seiteninhalt | Sidebar | Suche | Sprachwahl / Impressum

Seiteninhalt:


Kaufmännische Berufe

Die Kaufmännische Ausbildung bietet als überbetriebliche Ergänzungsausbildung für die Ausbildung in den kaufmännischen Berufen (IK, BK, GAHK, EHK, etc.) eine große Anzahl von Modulen bzw. Lehrgängen an.

Fester Bestandteil der Ergänzungslehrgänge ist der Einsatz aktueller Hard- und Softwareprodukte, der professionelle Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen und deren praxisorientierter Umsetzung bei vernetzten Geschäftsprozessen, E-Business, sowie Medienintegration.

Aktuelle Termine der einzelnen Module finden Sie hier.

+ Bürokaufmann/-frau

Bürokaufmänner/-frauen üben kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Aufgaben aus. Dazu zählen beispielsweise, Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Rechnungswesen, der Einkauf und der Schriftverkehr.
Sie schreiben Rechnungen, überwachen Zahlungseingänge und sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse gut funktionieren.
Neue Aufgabenbereiche finden Bürokaufleute auch im Marketing.

+ Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmänner/-frauen beschäftigen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Themen wie Vertrieb und Marketing, Materialwirtschaft und Rechnungs- und Personal- und Finanzwesen.
Sie arbeiten beispielsweise in der Elektro-, Fahrzeug- oder Textilindustrie und sind in fast allen Wirtschaftsbereichen einsetzbar.

+ Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmänner/-frauen für Bürokommunikation üben kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Aufgaben aus. Sie bearbeiten in Unternehmen fast aller Wirtschaftsbereichen Sekretariats- und Assistenzaufgaben.

+ Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Kaufmänner/-frauen im Groß- und Außenhandel handeln gewinnbringend mit Waren. Sie kaufen Produkte/Erzeugnisse und verkaufen Sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter. Sie sind auch für eine effiziente Lagerhaltung und den Warenfluss zwischen Herstellern, Weiterverarbeitern und Endverbreitern zuständig.

+ Einzelhandelskaufmann/-frau

Einzelhandelskaufleute stehen im aktiven Kundenkontakt und verkaufen Waren aller Art. Sie übernehmen aber auch Aufgaben im Einkaufs- und Lagerwesen, der Betriebswirtschaft, im Personal- und Rechnungswesen und bei Marketingaktionen. Sie arbeiten oft in Einzelhandelsgeschäften der verschiedensten Wirtschaftsbereiche.

+ Verkäufer/-in

Verkäufer/innen verkaufen Waren und Dienstleistungen. Sie stehen im aktiven Kundenkontakt, beraten, informieren und bieten entsprechende Produkte an. Sie sind u.a. auch für die Wahrenannahme, Warenauszeichnung und –auspreisung, Inventur, Qualitätskontrolle und Reklamationsannahmen zuständig.

+ Automobilkaufmann/-frau

Der Beruf Automobilkaufmann/-frau ist auf die kaufmännisch-organisatorischen Anforderungen des Kfz-Gewerbes ausgerichtet. Zu den Aufgaben von Automobilkaufleuten gehört die Disposition, die Beschaffung, der Vertrieb, der Verkauf von Teilen und Zubehör sowie Serviceleistungen. Dazu gehören auch Angebot und Vermittlung von Versicherungs-, Garantie- und Finanzierungsverträgen.

+ Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Nachher: Sport- und Fitnesskaufmänner/-frauen erledigen Verwaltungs- bzw. Organisationsaufgaben und fertigen Sportangebotskonzepte. Sie stehen im aktiven Kundenkontakt und beraten und betreuen sie. Sie können beispielsweise bei Sportverbänden und -vereinen, bei Schwimmbädern, Kletterhallen und Fußballstadien oder in Wellness- und Gesundheitszentren sowie im Sportfachhandel angestellt sein.

+ Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen

Nachher: Kaufmänner/-frauen für Versicherungen und Finanzen beraten Privat- und Geschäftskunden. Sie bieten ihnen Versicherungs- und Finanzprodukte an, bearbeiten bestehende Verträge und erledigen allgemeine kaufmännische Tätigkeiten.

+ Bankkaufmann/-frau

Bankkaufmänner/-frauen arbeiten bei Kreditinstituten. Sie stehen im aktiven Kundenkontakt und beraten und informieren Kunden über die verschiedenen Finanzprodukte und bearbeiten entsprechende Aufträge.

+ Kaufmann/-frau Gesundheitswesen

Kaufmänner/-frauen im Gesundheitswesen arbeiten mit den speziellen Anforderungen dieser Branche. Sie sind im Gesundheitswesen, bei Krankenkassen, in Krankenhäusern, medizinischen Labors oder Arztpraxen sowie der ambulanten Alten- und Krankenpflege oder in Altenpflegeheimen tätig. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört die Organisation von Geschäfts- und Leistungsprozessen, die Entwicklung von Dienstleistungen und das Qualitätsmanagement oder Marketing.

+ Immobilienkaufmann/-frau

Immobilienkaufmänner/-frauen arbeiten in der Immobilienbranche und beraten Kunden zu Fragen um Wohnungen, Häuser, Grundstücke und Gewerbeimmobilien. Sie sind qualifiziert Immobilien zu verwalten, zu vermieten und zu verkaufen. Auch die Begleitung von Bauvorhaben und die Entwicklung von Finanzierungskonzepten kann zu ihren Aufgaben zählen.

+ Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Kaufleute für Marketingkommunikation planen und entwickeln Marketingstrategien und Maßnahmen. Sie kontrollieren die Umsetzung und steuern die Herstellungsprozesse und den Finanzrahmen. Sie arbeiten vorrangig bei Werbe- und PR-Agenturen aber auch in Marketing- und Kommunikationsabteilungen größerer Unternehmen.

+ Kaufmann/-frau für Dialogmarketing

Kaufmänner/-frauen für Dialogmarketing bringen Dienstleistungen im Bereich des Direkt- bzw. Telemarketings an den Kunden. Sie arbeiten in Call Centern, in Servicecentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen und in anderen dialogorientierten Organisationseinheiten.

+ Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Personaldienstleistungskaufleute werben Personal und verwalten den Personaleinsatz. Sie erstellen Aufträge und kümmern sich um Kunden.
Sie arbeiten meist in Personaldienstleistungsunternehmen, in Personalabteilungen oder der Personalberatung.

+ Kaufmann/-frau für Verkehrsservice

Kaufleute für Verkehrsservice navigieren Service- und Sicherheitsdienstleistungen im Personenverkehr und führen kaufmännische Aufgaben aus. Sie finden meist beim Personenverkehr bei Schifffahrts-, Bahn- und Busunternehmen eine Anstellung, können aber auch in Reisebüros und Flughafenbetrieben arbeiten.

+ Speditionskaufmann/-frau

Speditionskaufmänner/-frauen handeln mit Verkehrsdienstleistungen und logistischen Dienstleistungen. Sie organisieren den Güterversand, den Umschlag und die Lagerung. Meist arbeiten sie bei Speditionen und Unternehmen im Bereich Umschlag/Lagerwirtschaft.

+ Fachkräfte für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik unterstützen logistische Planungs- und Organisationsprozesse. Sie schlagen Güter um, prüfen die Lieferung und lagern sie fachgerecht. Sie arbeiten in fast allen Branchen und bei Unternehmen zu denen eine Lagerhaltung gehört.

+ Fachlagerist/-in

Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Waren an und deponieren diese sach- und fachgerecht. Sie transportieren und leiten Güter dem Bestimmungsort zu, sie packen sie aus und  sortieren sie. Weiterhin. Meist sind Fachlageristen/-innen bei Speditionsbetrieben und Logistikdienstleistern beschäftigt.

+ Fachkräfte Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice montieren Küchen- und Möbelteile, Sie bearbeiten sie und bauen sie auf und ab. Dazu gehört auch das Installieren von elektrischen Einrichtungen und Geräten. Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice arbeiten in der Möbelherstellung und in Branchen des Küchen- und Möbelhandels.

+ Medienkaufmann/-frau

Medienkaufmänner/-frauen arbeiten im Marketing oder Vertrieb von Medienkonzernen und –anbieten. Die kümmern sich neben den klassischen kaufmännischen Aufgaben um die Produktion von Medienprodukten.
Sie sind an der Entwicklung und Umsetzung von Marketingkonzepten beteiligt, sie beraten Kunden über Medienprodukte und Dienstleistungen, verkaufen Digital- und Printprodukte und bieten Media- und Dienstleistungen an.

+ Veranstaltungskaufmann/-frau

Veranstaltungskaufmänner/-frauen sind an der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen beteiligt und sorgen für deren fehlerlosen Verlauf. Sie  erstellen Kostenpläne und übernehmen alle klassischen kaufmännischen Aufgaben.
Sie sind oft bei Messen, Eventagenturen, Kongresszentren und Unternehmen für Veranstaltungstechnik beschäftigt.

Ihr Ansprechpartner

Herr Mario Buchspieß
Tel.: 0361 51807-601
Fax: 0361 51807-602
Email schreiben